Bereits Ende März erhielt ich die Antwort auf meine Anfrage zum Ausbau der B 96 Ortslage Teschendorf und der B 167 in Grieben von der Landesregierung. Im Raum stand damals die gleichzeitige Sperrung von zwei Bundesstrassen im Löwenberger Land. Das sorgte erstmal für Unmut. Das Thema Vollsperrung stand im Raum und Aussagen zur Dauer der Sperrung waren dürftig. Meine Anfrage brachte einige Antworten, auch das die Sperrung nur wenige Tage notwendig sein würde. Die geplante Einwohnerversammlung in Teschendorf konnte aufgrund der Corona Pandemie leider noch nicht stattfinden. Die ansässigen Unternehmer baten um ein Gespräch, um mehr Klarheit darüber zu bekommen, wie es in diesem Jahr weiter geht. Als ich von dem kurzfristig anberaumten Termin am vergangenen Montag erfuhr, habe ich meine Teilnahme sofort zugesagt und auch noch versucht einen Vertreter des Ministeriums oder des Landesbetriebes für Straßenwesen für das Gespräch zu gewinnen. Leider hat es nicht geklappt.

Die Fragen der Betroffenen in der Gaststätte „Schnitzelparadies“ an den Bürgermeister, den Bauamtsleiter oder mich waren präzise und eindeutig und verfolgten ein gemeinsames Ziel: „Die Sperrung der B 96 soll kurz und möglichst genau terminiert“ sein. Der Bau soll nicht ins Jahr 2021 veschoben werden – Eine Forderung der Anlieger. Das diese Zusagen zum jetzigen Zeitpunkt nicht gegeben werden können, ohne den Bauablaufplan oder die ausführende Baufirma zu kennen, war den Beteiligten schon klar. Dafür hatten die Vertreter ob Gastronom, Bäcker, Physiotherapeutin, Ortsbeiratsvorsitzender oder Spediteur Verständnis. Sicher wird die Einwohnerversammlung noch durchgeführt werden. Bis dahin wird die Gemeindeverwaltung und dies sagten der Bürgermeister Bernd-Christian Schneck und auch ich zu, mit dem Landesbetrieb in Kontakt bleiben. Ich werde mich darüber hinaus, nochmals an die Landesregierung wenden, um für die Betroffenen detalliertere Informationen zu erhalten. Aus meiner Sicht ein „notwendiges und zielführendes Gespräch“.

Anbei meine Anfrage und die Antwort der Landeregierung : Antwort der Landesregierung zum Ausbau B 96

Presse vom 12.Mai 2020 – MAZ : MAZ Online – Sanierung B 96 – 12.Mai 2020

-->