Denkmalschutz bewahrt Identität!

 

Am vergangenen Freitag gab Brandenburgs Kulturministerin Manja Schüle den Startschuss für den Denkmalpflegepreis 2022. Im Wissen um die vielen Denkmale auch in meiner Region ist es mir ein besonderes Anliegen darauf aufmerksam zu machen. Ob das Ofenmuseum in Velten oder das Alte Rathaus mit Feuerwache in Hennigsdorf. Städte und Gemeinden bewahren unser Erbe, aber auch viel privates Engagement. 

Seit 1992 wird jährlich dieser Preis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Denkmalpflege und Bodendenkmalpflege verliehen.  Insbesondere das ehrenamtliche Engagement von Bürgern und Bürgerinnen oder bürgerschaftlichen Initiativen sollen für Ihre Arbeit gewürdigt werden. Der Denkmalschutz mobilisiert so viele Menschen, die oft nur durch Ihren Einsatz, Denkmale in der letzten Minute vor dem Verfall retten konnten. Durch dieses besondere Engagement gibt es viele Denkmale die dauerhaft erhalten bleiben können. Durch diese Arbeit der vielen Bürger und Bürgerinnen wird auch in Zukunft uns die Vergangenheit gelehrt.

Genau diese Bürger und Bürgerinnen sollen für Ihren Einsatz ausgezeichnet und mit einer finanziellen Anerkennung, dem Preisgeld, gewürdigt werden.

Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 18.000 Euro vergeben.

„Der Geldpreis für Preise beträgt mindestens 3.000 Euro. Bürgerschaftlichen Initiativen können bis zu 7.500 Euro zuerkannt werden, die für ihre satzungsgemäßen Aufgaben verwendet werden sollen. Die Preise können nicht geteilt werden.“ (Quelle: Mwfk)

Bewerben können Sie sich bis 15. Mai 2022 beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur. Anschließend wird eine Jury aus 8 ehrenamtlichen Mitgliedern darüber entscheiden wer in diesem Jahr den Denkmalpflegepreis 2022 erhält.

Der Brandenburgische Denkmalpflegepreis kann insbesondere vergeben werden für:

  • vorbildliche Leistungen zur Rettung und Erhaltung von Bau- und Gartendenkmalen, technischen Denkmalen sowie archäologischen Denkmalen richtungsweisende Beispiele denkmalverträglier Umnutzung von Denkmalen
  • die überzeugende Verbreitung des Denkmalpflegegedankens in der Öffentlichkeit
  • langjähriges herausragendes Wirken auf dem Gebiet der Denkmalpflege.

 

Die genauen Richtlinien finden Sie unter:

Richtlinien Denkmalpreis 2022

 

Allen Teilnehmenden wünsche ich viel Glück und danke Ihnen jetzt schon für Ihre Arbeit.